Die Schnittmuster-Bögen

Die zugehörigen Schnittmuster befinden sich direkt bei den entsprechenden Nähanleitungen der Modelle, um langes Suchen zu vermeiden.

Sie sind entweder in Originalgröße oder in verkleinerter Form abgebildet und können auf einem Kopiergerät vergrößert werden. Vor dem Nähen werden die Schnittmuster durch Abpausen mit einem Stift auf Seidenpapier oder Folie übertragen.

Zur Erleichterung des Nähens befinden sich zwei große Modelle (Wickelhose, Zweiteiliges Kissenset für die 30°-Position) in Originalgröße für Kleinkinder und Jugendliche auf zwei Schnittmusterbögen. Sie sind in mehrfarbiger Aufmachung in einer dekorativen Extra – Mappe, die zum Buch gehört, gestaltet.

Das Papier der Schnittmusterbögen ist stabil. An den gekennzeichneten Stellen werden die Papierbögen vor dem Abzeichnen der Schnittmuster zusammengefügt (z.B. mit transparenten Klebestreifen). Die klar strukturierte, ansprechende graphische Gestaltung der Linien in unterschiedlichen Farben macht das Abpausen auf Schnittmusterpapier leicht.

Ein Teil der Schnittmuster ist in Form von Schnittrastern mit Zentimeterangaben dargestellt.

Diese können mit einem großen Lineal oder auf Kästchenpapier mit Zentimetereinteilung (Nähzubehör) übertragen werden.

Für die Fußstütze befindet sich ein Schnittschema für den Schaumstoffzuschnitt im Buch.

Im Inhaltsverzeichnis befindet sich auch der Hinweis zu den entsprechenden Schnittmustern mit Seitenangaben, damit sie sich schnell finden lassen.

Neue kreative Ideen für die Lagerung in der Pflege